Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Coronavirus: Aktuelle Reiseinformation für Schweden und Deutschland

Seehafen Rostock

Seehafen Rostock, © ZB

14.07.2020 - Artikel

Aufhebung der Reisewarnung des Auswärtigen Amts für Schweden
Stand der Informationen: 14. Juli 2020.

Die Ausbreitung von Covid-19 führt weiterhin zu Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr zwischen Schweden und Deutschland sowie zu Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens. 

Die Bundesregierung hat die Reisewarnung für die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, für Schengen-assoziierte Staaten und für das Vereinigte Königreich am 15. Juni 2020 aufgehoben und durch individuelle Reisehinweise ersetzt.

Zu aktuellen Version der Reisehinweise geht es hier.

Die Einreise von Schweden nach Deutschland ist für alle Reisenden ohne triftigen Reisegrund auf allen Reiserouten möglich. Gleiches gilt für die Einreise von Deutschland nach Schweden.

Seit dem 14.07.2020 ist die 14-tägige Quarantänepflicht nach der Muster-Verordnung des Bundes für Einreisende aus Schweden angesichts sinkender Neuinfektionen aufgehoben.

Informationen zu Einstufungen von Risikogebieten werden durch das Robert Koch-Institut veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie unter den Fragen und Antworten zu Reisebeschränkungen und Quarantäneregelungen auf der Seite des Bundesinnenministeriums und der Bundespolizei.

Für die Durchreise durch Dänemark beachten Sie bitte die Hinweise auf der Webseite der deutschen Botschaft in Kopenhagen unter https://www.kopenhagen.diplo.de.

Reisemöglichkeiten gibt es derzeit auf folgenden Wegen:

- Luftweg (von Stockholm-Arlanda und Göteborg),

- Seeweg (Fähren ab Trelleborg und Göteborg), StenaLine TTLine

- Landweg (Öresundbrücke; Durchreise durch Dänemark zur Heimkehr nach Deutschland wird gestattet) 

Bitte wenden Sie sich für nähere Informationen zu Reisemöglichkeiten direkt an die entsprechenden Anbieter. Für kurzfristige Änderungen übernehmen wir keine Gewähr.

Die EU-Kommission hat die Webseite "Re-open Europe" gestartet mit Informationen über Grenzverfahren, Verkehrsmittel und den Tourismusbereich in den EU-Mitgliedsstaaten. Re-open Europe

Über Einreisebeschränkungen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Schweden informieren die schwedischen Behörden unter

Sweden Abroad

Krisinformation


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, wo wir über mögliche Veränderungen am schnellsten informieren können.

Weitere Informationen finden Sie in der Linkliste:

Weitere Informationen

nach oben