Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Praktika und juristischer Vorbereitungsdienst an der Botschaft

Praktikum

Praktikum, © dpa / picture-alliance

13.03.2018 - Artikel

Praktika

Die Botschaft Stockholm bietet gerne studienbegleitende Pflichtpraktika an. Die Dauer des Praktikums ist auf den in der Studienordnung vorgeschriebenen Zeitraum beschränkt, in der Regel von sechs Wochen bis zu sechs Monaten.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über das Online-Portal des Auswärtigen Amts. Dort finden Sie auch die genauen Voraussetzungen und Bewerbungsfristen für ein Pflichtpraktikum.

Zusätzlich zu den dort genannten allgemeinen Voraussetzungen sind für ein Praktikum an der Deutschen Botschaft in Stockholm sehr gute Schwedisch-Kenntnisse nachzuweisen.

Juristischer Vorbereitungsdienst

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Juristischen Vorbereitungsdienst an der Botschaft abzuleisten. Die Vergabe der Ausbildungsplätze und die Zuweisung geschieht zentral für den gesamten Bereich des Auswärtigen Amtes durch unsere Akademie Auswärtiger Dienst.

Die Justizausbildungs- und Prüfungsordnungen (JAPO) der Bundesländer legen fest, ob Wahl-, Wahlpflicht- oder Verwaltungsstationen an deutschen Auslandsvertretungen oder in der Zentrale abgeleistet werden können. In Zweifelsfällen sollten Interessenten sich direkt an die für die Referendarausbildung des jeweiligen Bundeslandes zuständigen Ausbildungsstellen (OLG) wenden. Die Referendare sind für die Anerkennung ihrer Ausbildungsstation selbst verantwortlich.

Praktika bei anderen Institutionen / Firmen

Sind Sie auf der Suche nach einem Praktikum bei anderen Institutionen und Firmen in Schweden, so können Sie sich bei der Praktikumsbörse der Deutsch-Schwedischen Handelskammer als Suchender registrieren.

Weitere Informationen